Telefon: +49 (0) 2636 / 8075-0 - E-Mail: info@zakspeed.de
Nächstes Rennen
22.-24.09.2017 Hockenheimring
Reifentaktik beherrschte den Rennausgang
Zakspeed mit starkem Fahreraufgebot beim neunten VLN Lauf
06. Oktober 2016 Zurück zur Artikelübersicht »
Kommenden Samstag startet die in Niederzissen beheimatete Mannschaft beim vorletzten VLN-Lauf sowohl mit dem Nissan GT-R Nismo GT3 als auch mit einem Mercedes AMG GT3. Das Team von Peter Zakowksi wird dabei von Top-Piloten wie Sebastian Asch, Tom Coronel oder auch Daniel Keilwitz unterstützt.

Nach dem ADAC GT Masters Finale vergangenes Wochenende ist die Motorsportssaison 2016 für das Team Zakspeed noch lange nicht vorbei. Beim kommenden Langstreckenrennen auf der Nürburgring-Nordschleife will das Team mit prominenter Fahrerbesetzung möglichst viele Testkilometer abspulen.

Erfolgreiches Fahrer-Trio im AMG GT3

Bereits beim 24 Stunden Rennen vom Nürburgring zeigte das Fahrerquartett Luca Ludwig, Sebastian Asch, Kenneth Heyer und Daniel Keilwitz Ende Mai eine starke Performance. Am Ende belegten die Zakspeed-Piloten im MANN-Filter AMG GT3 den sechsten Gesamtplatz.
Beim neunten VLN-Lauf wollen es der letztjährige GT Masters Champion Sebastian Asch, Daniel Keilwitz und Kenneth Heyer noch einmal wissen. Zusammen tritt das Trio erneut im MANN-Filter AMG GT3 an.

Tom Coronel zusammen mit Strauss und Gassner

Auch der Zakspeed Nissan GT-R Nismo GT3 soll am Wochenende für Furore sorgen: Die beiden Nissan-Piloten Florian Strauss und Marc Gassner werden dabei von Tom Coronel, der den Zakspeed-Fans vor allem durch seinen Auftritt beim 24 Stunden Rennen 2005 mit der berühmten Dodge Viper GTS-R im Gedächtnis bleibt, unterstützt.

Neben den beiden GT3-Fahrzeugen, die beide in der Klasse SP9 das vierstündige Rennen bestreiten werden, wird auch ein drittes Fahrzeug vom Team Zakspeed betreut: Im V4-Klassement unterstützt die Mannschaft einen BMW E90.

Peter Zakowski: „Unser Ziel ist es, viele Kilometer zu sammeln“

Um nächstes Jahr mit der gewohnten Zakspeed-Stärke in der VLN anzutreten, hat sich Teamchef Peter Zakowksi zum Ziel gesetzt, möglichst viele Kilometer zu sammeln: „Wir wollen so viel wie möglich testen. Wir wollen im nächsten Jahr mit gewohnter Stärke auf die Nordschleife zurückkommen und wollen daher am Wochenende viel Erfahrung mitnehmen.“

Rennstart ist Samstag um 12:00 Uhr.

zakspeed_historischer_motorsport

ZAKSPEED bereitet Ihren eigenen Rennwagen optimal für Ihre Rennvorhaben vor oder Sie nutzen die Möglichkeit einen originalen, historischen ZAKSPEED Rennwagen zu fahren. Bei uns haben Sie viele Möglichkeiten, dass ZAKSPEED Team ist immer für Sie da!

Zakspeed
Rennkalender 2017

Voller Rennkalender 2017: Neben dem Start im ADAC GT Masters wird das Team aus Niederzissen auch in der VLN, dem 24h Rennen am Nürburgring und der Blancpain Endurance Serie an den Start gehen.

Über...
Zakspeed

Zakspeed ist ein traditionsreiches Unternehmen mit einer 48-jährigen Erfolgsgeschichte im nationalen und internationalen Motorsport. Erfahren Sie mehr über das Erfolgsteam aus der Eifel.