Telefon: +49 (0) 2636 / 8075-0 - E-Mail: info@zakspeed.de
Nächstes Rennen
22.-24.09.2017 Hockenheimring
Die 24-Stunden auf der Nordschleife stehen vor der Tür
MANN-FILTER Team ZAKSPEED bereit für das wichtigste Rennen des Jahres
25. Mai 2016 Zurück zur Artikelübersicht »

Wenn am kommenden Samstag um 15:30 Uhr die Startampeln auf Grün schalten, dann stehen 24 Stunden voller Spannung und Adrenalin an: Bei der 44. Auflage des ADAC Zurich 24h-Rennens am Nürburgring gehen an diesem Jahr gut 160 Rennautos und mehr als 600 Fahrer an den Start. Das MANN-FILTER Team ZAKSPEED nimmt erstmals mit dem brandneuen Mercedes-AMG GT3 teil.

Auch wenn die Vorbereitungsphase für den Grün-Gelben Mercedes nicht unbedingt planmäßig verlief, so lässt das Potenzial zusammen mit der starken Fahrerkombination auf ein gutes Ergebnis bei dem 24h-Rennen hoffen. Nach dem frühen Aus im freien Training zum ersten VLN-Lauf, konnte man beim dritten VLN Langstreckenrennen vor gut einer Woche wertvolle Daten sammeln und wichtige Kilometer abspulen.

Außerdem steigen neben den amtierenden ADAC GT Masters Champions, Sebastian Asch und Luca Ludwig, der derzeit beste GT Masters Pilot, Daniel Keilwitz, sowie der Langstrecken- und Nordschleifen-Spezialist Kenneth Heyer in den neuen Rennboliden.
Ernst wird es für die Mannschaft von Peter Zakowski bereits am Donnerstag, 26. Mai 2016, mit dem Freien Training um 15:45 Uhr. Das erste Qualifying folgt am gleichen Abend, mit dem zweiten Teil am Freitag um 09:30 Uhr. Dann entscheidet sich die Teilnahme am Top-30 Qualifying.

„Sicherlich hätten wir uns gewünscht, etwas mehr Erfahrung mit dem neuen Mercedes-AMG GT3 auf der Nordschleife zu sammeln, aber wir haben auch so mit dem einen VLN Rennen wichtige Informationen gesammelt, die wir danach analytisch ausgewertet haben“, sagt Peter Zakowski, Teamchef MANN-FILTER Team ZAKSPEED. „Ich denke, wir sind für das Rennen bereit. Bei so einem konkurrenzstarken Rennen gehen alle an ihre Grenzen und man kann ein Ergebnis nicht vorhersagen. Wir haben eine ganz starke Truppe zusammen und werden unser Bestes geben.“

Das Team ZAKSPEED blickt auf eine erfolgreiche Geschichte bei den 24-Stunden auf der Nordschleife zurück. Das Team aus Niederzissen feiert mit dem Eifel-Rennen sein Heimspiel und konnte in den Jahren 1999, 2001 sowie 2002 den Gesamtsieg einfahren. Mit den Plätzen zwei aus 2007 und drei aus jeweils 2006 und 2005 unterzeichnet das Team ZAKSPEED seine herausragende Position auf der Nordschleife.

Das Rennen startet am Samstag, 28. Mai 2016, um 15:30 Uhr.

zakspeed_historischer_motorsport

ZAKSPEED bereitet Ihren eigenen Rennwagen optimal für Ihre Rennvorhaben vor oder Sie nutzen die Möglichkeit einen originalen, historischen ZAKSPEED Rennwagen zu fahren. Bei uns haben Sie viele Möglichkeiten, dass ZAKSPEED Team ist immer für Sie da!

Zakspeed
Rennkalender 2017

Voller Rennkalender 2017: Neben dem Start im ADAC GT Masters wird das Team aus Niederzissen auch in der VLN, dem 24h Rennen am Nürburgring und der Blancpain Endurance Serie an den Start gehen.

Über...
Zakspeed

Zakspeed ist ein traditionsreiches Unternehmen mit einer 48-jährigen Erfolgsgeschichte im nationalen und internationalen Motorsport. Erfahren Sie mehr über das Erfolgsteam aus der Eifel.